Blog

Alles Wissenswerte über Virtual Datacenter

Our blogs

Alles Wissenswerte über Virtual Datacenter

Ein Virtual Datacenter ist eine der kostengünstigsten und flexibelsten Möglichkeiten, Ihre Server und Daten sicher zu betreiben und zu verwalten. Sie müssen sich nicht mehr auf physische Hardware verlassen, denn ein virtuelles Rechenzentrum hilft Ihnen bei der Verwaltung Ihrer betrieblichen Anforderungen. Die Benutzer können eine skalierbare Infrastruktur erstellen, die sich ideal an den Anforderungen Ihres Betriebs anpassen lässt. In diesem Artikel lernen Sie das Virtual Datacenter, sowie deren Vorteile kennen, um diese Outsourcing-Strategie optimal zu nutzen.

Was ist ein Virtual Datacenter?

Ein virtuelles Rechenzentrum basiert auf Cloud-Ressourcen und ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre IT-Infrastruktur auszulagern. Auf Basis eines skalierbaren Ressourcenpools, können virtuelle Server betrieben werden, als ob die Server im eigenen Unternehmen betrieben werden. Ein virtuelles Rechenzentrum ermöglicht es also kostengünstig Ihre Serverinfrastruktur auszulagern, welche sich optimal an den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens anpassen lässt.

Ein Virtual Datacenter umfasst folgende buchbaren Ressourcen:

● Betriebssystem
● Rechenleistung (CPU)
● Speichercluster (RAM und Speicherplatz)
● öffentliche IP-Adressen und Bandbreite

 

Ähnlich wie ein normales Rechenzentrum besteht das virtuelle Rechenzentrum aus Rechenkapazitäten. Dies ermöglicht es die komplette Infrastruktur, oder einzelne Workloads auszulagern:

● Datenaustausch
● E-Mail-Operationen
● Business Apps
● CRM- und ERP-Plattformen
● Datenbankoperationen
● Big Data
● AIOps und maschinelles Lernen

Der Hauptvorteil Virtual Datacenter besteht darin, dass die Benutzer einfach und schnell die Kapazität erhöhen, oder verringern können, ohne in teure Hardware investieren zu müssen.

 

Technische Ausführung eines Virtual Datacenter

Wenn Sie die technische Umsetzung eines virtuellen Rechenzentrums hinterfragen, helfen wir Ihnen, eine Antwort auf Ihre Frage zu finden. Die Server im Rechenzentrum des Anbieters bieten ein riesiges Cluster. Aus diesem kann ein Teil für den Betrieb der eigenen Server reserviert werden. Durch den hochwertigen Aufbau und ständigen Wartung der Infrastruktur eines professionellen Anbieters, kann die Qualität- und Sicherheit deutlich gesteigert werden. Zudem lassen sich die bereitgestellten Serverressourcen stets an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Virtual Datacenter im Vergleich zu einem lokalen Rechenzentrum Vergleichspunkt

1. Definition

Virtual Datacenter

Mit einem virtuellen Rechenzentrum wird die Rechenleistung auf Basis eines gebuchten Ressourcenpools bereitgestellt, welcher sich flexibel anpassen lässt.

Lokales Rechenzentrum

In einem eigenen Rechenzentrum werden die Rechenkapazitäten mittels eigener Hardware bereitgestellt.

2. Kosten

Virtual Datacenter

Die Kosten für das Virtual Datacenter sind überschaubar. Die Kosten orientieren sich an den gebuchten Ressourcen.

Lokales Rechenzentrum

Der Aufbau eines eigenen Rechenzentrums ist mit hohen Investitionen in Hardware verbunden. Zusätzlich muss sich der Betreiber um die Wartung und Erfüllung der Sicherheitsstandards kümmern.

3. Bereitstellung

Virtual Datacenter

Die Ressourcen für Ihr virtuelles Datacenter werden direkt nach der Bestellung reserviert. Sie können also direkt beginnen Ihre Server in die Cloud auszulagern und Ihre Serverinfrastrukur auszubauen. Je nach Umfang können Sie problemlos innerhalb weniger Stunden ein VDC aufbauen

Lokales Rechenzentrum

Das Planen und Entwerfen eines Rechenzentrums sowie die Evaluation der Hardware erfordert viel Zeit und Mühe. Auch bei einem Ausbau der Kapazitäten muss in eigene Hardware investiert und diese in die vorhandene Infrastruktur implementiert werden.

4. Betriebskosten

Virtual Datacenter

Für den Betrieb des Virtual Datacenter kommen bis auf den monatlichen Fixbetrag auf Basis des gebuchten Ressourcenpools keine weiteren Kosten für den Betrieb Ihrer IT zu.

Lokales Rechenzentrum

Für den Betrieb des Virtual Datacenter kommen bis auf den monatlichen Fixbetrag auf Basis des gebuchten Ressourcenpools keine weiteren Kosten für den Betrieb Ihrer IT zu.

5. Firewalls

Virtual Datacenter

Das virtuelle Rechenzentrum wird standardmässig durch eine integrierte konfigurierbare Firewall geschützt.

Lokales Rechenzentrum

In einem lokalen Rechenzentrum müssen Sie sich selbst um die Sicherheit Ihrer Systeme kümmern und in eine kostspielige Firewall investieren.

Wie funktioniert ein Virtual Datacenter?

Die Architektur eines virtuellen Rechenzentrums ist so ausgelegt, dass es viele Ressourcen anbieten kann. Diese Ressourcen werden an verschiedene Organisationen vergeben, die Rechenleistung und CPU umfassen. Es betrifft auch RAM oder Festplattenspeicher sowie die Konnektivität mit dem Netzwerk. Unternehmen können diese Ressourcen nutzen, um ihr Rechenzentrum zu erweitern, oder auszulagern. Sie müssen kein Geld in den Kauf von neuer Hardware investieren. Das Virtual Datacenter ermöglicht es Ihnen, diese Ressourcen aus unserem sicheren Rechenzentrum zu mieten.

Was unterscheidet unser Virtual Datacenter von anderen?

Unser virtuelles Rechenzentrum bietet ein hohes Mass an Sicherheit und eine intuitive Verwaltungsoberfläche zur Administration Ihrer Server. Um die Server zu verwalten, wird kein grosses Fachwissen benötigt. Bei Fragen helfen Ihnen gerne unsere Cloud-Experten weiter. Auch bei Rechenzentrumsmigrationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Neben den technischen Aspekten setzen wir uns im Bereich der IT-Sicherheit auch mit dem physischen Schutz Ihrer Daten auseinander. Neben Schweizer Datenschutz bieten wir Ihnen einen schnellen und zuverlässigen Support, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Vorteile des Kaufs unseres Virtual Datacenter

Hier sind einige der Vorteile unseres Virtual Datacenter:

1. Flexibel und skalierbar

Unser Virtual Datacenter bietet genügend Kapazität, um sich beliebig an Ihre Anforderungen anzupassen. Die virtuellen Maschinen werden in Kürze bereitgestellt, damit Sie die Systeme sofort nutzen können. Dadurch verringert sich ggf. der Prozess zur Markteinführung neuer Produkte, oder Bearbeitungszeit für IT-Projekte.

2. Ressourcenbereitstellung ist schnell

Unsere virtuellen Rechenzentren bieten eine schnelle Ressourcenbereitstellung. Die gebuchten Ressourcen, sowie die benötigten VMs können in wenigen Minuten bereitgestellt werden.

3. Kostengünstig

Unser Virtual Datacenter können Sie ohne Investitionskosten nutzen. Sie müssen lediglich die monatlichen pauschalen Kosten berücksichtigen. Da die Wartungskosten für Hardware und Betrieb Ihrer Server wegfallen, benötigen Sie weniger Personal für den Betrieb Ihrer IT.

4. Vereinfachtes Management

Ihre Server können Sie einfach und schnell über unser Cloud-Portal verwalten. Wir kümmern uns um den Betrieb im Hintergrund, um stets eine stabile und sichere Infrastruktur aufrechtzuerhalten. Der Aufwand für die Verwaltung Ihrer Cloud Infrastruktur beschränkt sich somit auf ein Minimum.

5. Keine Ausfallzeiten

Wir sorgen dafür, dass Sie sich, nicht um lästige IT-Probleme kümmern müssen, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Unsere Server werden in einer Clusterserverumgebung auf hochverwertiger Markenhardware betrieben, welche sich für die Bereitstellung hochverfügbaren Rechenzentren eignet. Mit der Auslagerung Ihrer Server in die ServerNet Cloud beschränkt sich die Ausfallzeit auf ein Minimum.

Preise

VDATACENTER PAKETE

vDatacenterVDATACENTER XS
215.20/ Monat
VDATACENTER S
445.40/ Monat
VDATACENTER M
673.10/ Monat
VDATACENTER L
910.80/ Monat
CPUs4 vCores8 vCores12 vCores16 vCores
RAM16 GB RAM32 GB RAM48 GB RAM250 GB64 GB RAM
Speicher200 GB Enterprise SSD500 GB Enterprise SSD750 GB Enterprise SSD1000 GB Enterprise SSD
Public IPs1 öffentliche IP-Adresse1 öffentliche IP-Adresse2 öffentliche IP-Adressen

4 öffentliche IP-Adressen

Backupinklusiv1 öffentliche IP-Adresseinklusivinklusiv
Empfohlene Anzahl VMs2 VMs4 VMs8 VMs16 VMs
Verfügbarkeit99.9%99.9%99.9%99.9%
WarenkorbWarenkorbWarenkorbWarenkorb

Um die Details zu kennen

Für das Virtual Datacenter sind verschiedene Arten von Preispaketen verfügbar, lassen sich aber auch völlig individuell gestalten.

1. Vdatacenter XS

Die Pakete beginnen bei CHF 215.20 pro Monat. Dieses Paket bietet 16 GB RAM und 4v Cores. Der SAS-Datenspeicher bietet 200 GB Speicherplatz. Dieses Paket eignet sich vorwiegend für kleinere Unternehmen mit wenigen Servern.

2. Vdatacenter S

Dieses Paket beginnt bei CHF 445.40 pro Monat. Sie erhalten 8v Kerne und 16 GB RAM. Der Gesamtspeicher beträgt 500 GB.

3. Vdata center M

Das Paket ist für CHF 673.10 erhältlich. Es bietet 12-V-Kerne und 44 GB RAM, während der Speicher Platz für 750 GB Daten bietet.

4. Vdata center L

Der Preis für dieses Paket beträgt CHF 910.80 pro Monat. Sie erhalten damit 16-V-Kerne und 64 GB RAM. Der Speicher beträgt 1 TB

Zusammenfassung

Virtual Datacenter sind für Unternehmen eine gute Wahl, um Ihre Serverinfrastruktur kostengünstig auszulagern. Bei einem Auf-, oder Ausbau der IT-Infrastruktur macht es Sinn diese Möglichkeit zu prüfen und die Vor- und Nachteile abzuwägen. Mit den Virtual Datacenter von ServerNet (Schweizer Rechenzentren) erhalten Sie eine kostengünstige, sichere und zuverlässige Möglichkeit Ihre Server in der Cloud zu betreiben. Dadurch profitieren Sie von einer hochverfügbaren, performanten und sicheren Serverumgebung mit einem zuverlässigen Ansprechpartner.